Battle of Alberta geht an die Oilers!

Ein lange Zeit sehr spannendes Battle of Alberta findet das glücklichere Ende bei den Oilers. Die Oilers insgesamt aggresiver in den Zweikämpfen und deutlich mehr im “Derby-Modus”. Das hatte zwar gewohnt viele Strafen zur Folge, aber die Jungs wurden für zahlreiche unbeantwortete Fight-Versuche von den eigenen Fans gefeiert, während selbst die Fans der Flames die eigenen Spieler als Mimosen bezeichnen, da diese lieber jeglicher körperlicher Auseinandersetzung aus dem Weg gegangen sind. In Edmonton freut man sich auf das nächste Battle of Alberta im Laufe der Saison.

Leave a Reply