Pittsburgh schlägt die Kings deutlich!

Pittsburgh gewinnt das Spiel gegen die Kings aus Hollywood zwar verdient, in der Höhe aber zu deutlich. Gästekeeper Campbell hatte gerade zu Beginn des Spiels ein paar fatale Aussetzer, die die Kings unter Umständen einen Punkt gekostet haben könnten. Die frühe Gästeführung für die Penguins, die zuletzt nicht mehr so richtig in Tritt kamen, ein dickes Brett. Richtig zwingend war man vorne bis dahin nämlich gar nicht. Durch die Nachlässigkeiten des Torhüters aus Los Angeles konnte das Spiel dann aber gedreht werden. In der Folge nur noch wenige wirklich zwingende Chancen der Gäste, sodass die Penguins, auch begünstigt durch viele Überzahlsituationen, ihre Führung immer weiter ausbauen konnten. Mann des Spiels verdientermaßen Derrick Brassard, der mit seinem Hattrick maßgeblichen Anteil am Sieg hatte. Den Gästen aus LA alles Gute weiterhin.

Leave a Reply