Boston überrascht Montreal – 2:1 führen die Bären!

GM DJKsasa auf der anschließenden PK: Eine blitzsaubere Vorstellung meiner Jungs die aber durchaus gefahren birgt. Wir haben dem haushohen Favoriten mit unserem Aggresiven Forecheck die offensiven Stärken genommen. Wir haben schon in Spiel 1 versucht so aufzutreten allerdings ging dies nicht ganz so gut auf und man verlor das Spiel am Ende deutlich.
Für den Rest der Serie gilt es die Konzentration hochzuhalten, nur so können wir eine Überraschung schaffen. Montreal wird aber mit Sicherheit wütend nach Boston kommen und die hohe Heimniederlage nicht so stehen lassen wollen.
Wir konnte in Montreal ohne Druck auftreten. Ich warne davor in den kommenden beiden Heimspielen auf Grund dieses Ergebnisses die Favoritenrolle bei uns zu sehen. Ich denke die Fans wissen das wir trotz Heimspiel weiterhin der Aussenseiter sind.

 

GM DJKsasa:
Wir haben da weiter gemacht wo wir in Montreal aufgehört haben. Wir haben sehr aggressiv gespielt und versucht unseren Gegner vom Tor fern zu halten. Nach den ersten beiden Dritteln haben die Canadiens nur 3 Mal auf unser Tor geschossen das ist eine sehr gute Defensivarbeit der gesamten Mannschaft. Man muss abwarten wie lange wir das in der Serie so spielen können. Welch eine Offensivqualität Montreal hat haben sie dann unter Beweis gestellt. Wenn man Ihnen zu viel Platz lässt nutzen sie das Eiskalt.
Bis hierhin haben wir fantastisches erreicht. Die Jungs sind heiß und jetzt wollen wir natürlich mehr.

Leave a Reply